Und wie geht es nun weiter?

Stand 14. Januar 2021

Im Lockdown verzichten wir bis auf weiteres auf alle Präsenzveranstaltungen und -gottesdienste. Auch auf die Offene Kirche kann daher leider nicht stattfinden! Wir denken ihr habe dafür Verständnis.

Der nächste Online-Gottesdienst in unserer Kirche kommt am 14. Februar um 11:00 Uhr bei kirche.plus.

Keine Präsenz-Gottesdienste zum Jahreswechsel und im Januar 2021

– dafür offene Kirche und Streaminggottesdienste

Stand: 14.01.2021 auf Basis der Version vom 27.12.2020

„Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen wird bis auf weiteres auf das kirchliche Sonderrecht verzichtet, Veranstaltungen / Gottesdienste in geschlossenen Räumen / Kirche und unter freiem Himmel zu feiern. Dies gebieten uns Vernunft und Respekt vor unseren Mitmenschen als Geschöpfe Gottes.“

Einstimmiger Beschluss des Kirchenvorstandes in seiner Zoom-Sitzung am 14.12.2020 und 16.12.2020

31. Dezember – Silvester

23:00 Uhr  Online-Gottesdienst aus der Kirche mit www.kirche.plus
ohne anwesende Gemeinde
anschließend gemeinsamer Weg ins neue Jahr über Zoom

3. Januar 2021 – kein Präsenz-Gottesdienst

11.00 Uhr  Gottesdienst mit www.kirche.plus
17:00 – 18:00 UhrOffene Kirche Ruhe und Muße in weihnachtlich geschmückter Kirche

10. Januar 2021 – kein Präsenz-Gottesdienst

17:00 – 18:00 Uhr  Offene Kirche – Einladung zu Ruhe und Muße

17. Januar 2021 – kein Präsenz-Gottesdienst

11:00 Uhr Gottesdienst mit www.kirche.plus
17:00 – 18:00 Uhr  Offene Kirche – Einladung zu Ruhe und Muße

31. Januar 2021 – kein Präsenz-Gottesdienst

Aktuelle Infos zu unseren Gottesdiensten befinden sich unter www.kirche-wuelfer.de

11:00 UhrGottesdienst mit www.kirche.plus

Gottesdienste zu Heiligabend abgesagt

– dafür offene Kirche und Streaminggottesdienste

Stand: 16.12.2020

Für die Zeit nach dem 30.12.2020 ist dieser Artikel nicht mehr aktuell.

„Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen wird bis auf weiteres auf das kirchliche Sonderrecht verzichtet, Veranstaltungen / Gottesdienste in geschlossenen Räumen / Kirche und unter freiem Himmel zu feiern. Dies gebieten uns Vernunft und Respekt vor unseren Mitmenschen als Geschöpfe Gottes.“

Einstimmiger Beschluss des Kirchenvorstandes in seiner Zoom-Sitzung am 14.12.2020 und 16.12.2020

… Hier bittte weiterlesen …

Weißt du wieviel Menschen warten

Dieses Lied wurde im Gottesdienst am 3. Advent 2020 in unserer Kirche beim Streaming-Gottesdienst von kirche.plus erstmals öffentlich vorgestellt.

Text und Noten gibt es auch zum Download

Im vergangenem Herbst entstand in der Zusammenarbeit von Conny Schneider und Susanne Tono ein neuer Liedtext zu einer bekannten Melodie. Beide hatten an einem Workshop des Erprobungsraum „Wortschöpfungen“ teilgenommen.

Kontaktmöglichkeiten – Gemeindebüro für Publikiumsverkehr geschlossen

Covid-19 erfordert unsere Achtsamkeit und Rücksichtnahme. Daher bleibt unser Gemeindebüro bis auf weiteres für den Publikumsverkehr unzugänglich.

Gern nimmt sich Frau Klaus, unsere Gemeindesekretärin, Ihres Anliegens an:

  • Rufen Sie uns an unter 05222-7602
  • Schreiben Sie uns eine Email: gemeindebuero@kirche-wuelfer.de
  • Nur in dringenden Ausnahmefällen kommtFrau Klaus an die Haustür: Bitte klingeln! 

Für persönliche Gespräche – auch telefonisch – sind weiter für Euch und Sie da:

Pastorin Birgit Krome-Mühlenmeier      
Tel. 05222 / 805144
pastorin@kirche-wuelfer.de       
mobil 0160 90233656

Jugendreferent Tobias Graf    
Tel. 05222 / 2369672    
jugend@kirche-wuelfer.de        
mobil 0170 2215110

Gemeindesekretärin Sandra Klaus
Tel. 05222 / 7602         
gemeindebuero@kirche-wuelfer.de

Kirchenälteste Janina Herzberg
Tel. 05222 / 3646990    
janina.herzberg@kirche-wuelfer.de

Danke für Ihr Verständnis!

Tochter Zion? Gloria in Excelsis deo?

Leider muss die Andacht mit Musik ausfallen. Bitte die aktuellen Änderungen beachten.

Welches ist Ihr Lieblingsweihnachtslied für den am 4. Advent an der Feuerschale?

Tochter Zion? Gloria in Excelsis deo? Welches ist Ihr Lieblingsweihnachtslied? Am Sonntag vor Weihnachten, das ist der 20. Dezember /4. Advent, wollen wir um 17:00 Uhr um die Feuerschale herum im Innenhof eine kleine Andacht mit Musik halten.

Da jeder momentan überwiegend zu Hause alleine singt oder summt, haben wir uns überlegt: Sie als Gemeinde dürfen mitentscheiden, welche Lieder gespielt und gesungen werden sollen. Die Lieder mit den meisten Stimmen werden ausgewählt.

… Hier bittte weiterlesen …